Monitoring Software

Monitoring Software

Die Briem-Monitoring-Software ist das Herzstück.
Mit ihr überwachen und steuern Sie die Prozesse und haben stets das gesamte Anlagenlayout und den aktuellen Betriebszustand im Blick.

 


Ihr Anlagenlayout
Alle Messstellen werden auf dem Bildschirm in Form von farbigen Icons angezeigt, Ampelfarben signalisieren den Zustand der Messstelle: Grün bedeutet, dass alle Messwerte in Ordnung sind, gelb warnt bei Grenzwertüberschreitungen, rot bedeutet Alarm.

Die gespeicherten Messwerte können in tabellarischer Form oder als Grafik dargestellt werden. Da das System die für den Messwert geltenden Grenzwerte ebenfalls anzeigt, ist es möglich Grenzwertverletzungen schnell zu analysieren und sowohl die Dauer der Verletzung als auch die relevanten Messwerte einzusehen.

Alarm-Log / Audit Trail
Alle Alarme werden im Alarm-Log eingetragen und dort übersichtlich dargestellt. Das Audit Trail liefert jederzeit einen Überblick über die Zugriffe, zeigt Eingriffe ins System an (z.B.Grenzwertänderungen), die dann mit Zeitstempel, Benutzer, Kommentar, sowie Wert vorher und nachher versehen werden.
Durch Filter behalten Sie auch bei vielen Aktionen den Überblick.

Diagramm
Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten Messwerte auszuwerten und Statistiken zu erstellen. Dabei lassen sich Räume und Parameter beliebig kombinieren. Spezielle Auswertungstools erleichtern die Arbeit. So können Sie Veränderungen frühzeitig erkennen und proaktiv agieren.

Geräte
Verwalten Sie alle Messstellen effizient. Jeder Messstelle kann ein zuständiger Betreuer zugeordnet werden. Gerätestatus, Grenzwerte, Verzögerungszeiten und Alarme können einfach verwaltet und angepasst werden und zwar für jede Messstelle separat.

Reportgenerator
Erstellen Sie alle Berichte im Handumdrehen. Dabei helfen individuelle Reportbausteine, die es Ihnen erlauben, Messwerte, Diagramme, AuditTrail Informationen und eigene Felder wie Chargennummern oder Hinweistexte zu einem Report zu kombinieren – ganz einfach und intuitiv.

Einstellungen – Benutzermanagement:
Das ausgefeilte Rechtemanagement ermöglicht es Benutzergruppen für Personen mit ähnlichen Berechtigungen zu definieren oder Rechte individuell zu vergeben. So bekommt jeder Benutzer die Informationen zur Verfügung gestellt die er benötigt.

Personifizierbar
Jeder Mitarbeiter bekommt ein eigenes Profil. Es können individuell Rechte vergeben und Messstellen zugeordnet bzw. sichtbar gemacht werden.

Export – offene Schnittstellen
Reports, Messwerte usw. können in alle wichtigen Dateiformate wie Excel, PDF etc. exportiert und dadurch in andere Systeme übernommen und dort weiter bearbeitet werden. Dank der Speicherung in einer SQL-Datenbank bleiben Sie unabhängig und haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

Profilumschaltung
Die Hinterlegung verschiedener Profile für einzelne Räume/Bereiche/die Gesamtanlage ermöglicht es auf unterschiedliche Anforderungen flexibel zu reagieren.

Konfigurierbar
Die Software ist vollständig konfigurierbar. Egal, ob neue Geräte angelegt werden sollen oder sich der Lageplan ändert: Anpassungen können einfach und ohne Programmieraufwand ausgeführt werden.

Intuitive Bedienung
Dank des intuitiven Aufbaus finden sich Bediener schnell und einfach zurecht. Das sorgt für sehr kurze Einlernzeiten und
erspart langwierige Schulungen. Sollte doch einmal eine Frage auftauchen, ist das bebilderte Handbuch direkt integriert.

Touchscreen-Technologie
Anzeige und Steuerung in einem. Durch die Touch Optimierung können Touch-Display und Tablet ohne Kompromisse bei der Bedienung und Funktion genutzt werden.

Archivierung
Alle Daten werden in der Datenbank abgelegt, die automatisch gesichert und in Ihr Backupkonzept integriert wird. Zudem haben Sie die Möglichkeit Reports, Diagramme, Audit Trails etc. im PDF/-A Format zu archivieren. So lassen sich auch langfristig alle relevanten Parameter nachweisen.

Erwarten Sie mehr...

...wir bieten Ihnen
 » optimale Life-Cycle-Kostenbetrachtung durch
    -  extrem hohe Anlagenverfügbarkeit
    - Erweiterbarkeit
    - Ersatzteilverfügbarkeit
    -  eigene Wartungs- und  Kalibrierteams
 »  kalkulierbare Kosten durch Gesamtpakete
 »  ein modulares System
      – Erweiterungen sind jederzeit möglich
 »  eine offene Architektur
   - Schnittstellen zu anderen System werden unterstützt
 »  eigene Software und eine hochwertige Datenbank
 »  ganzheitliche Begleitung durch  eigene Mitarbeiter bei
    - Bedarfsanalyse
    - Planung und Realisierung