Das Monitoring System im Überblick

Das System im Überblick

Die Komponenten des Monitoring-Systems können modular kombiniert werden:
» Sensorik zur Aufnahme von Parametern (Raumdruck, Raumtemperatur, Raumfeuchte,
   Partikel, Strömungsgeschwindigkeit, Gerätetemperaturen usw.)
» Schleusen-/Türüberwachung
» Anzeigen zur Visualisierung im Reinraum (Displays, Touchpanels, Ampeln)
» Alarmweiterleitung (Telefon, E-Mail, SMS)
» Auswertung und Datenarchivierung
» Intuitiv zu bedienende Software

Entwickelt für den Reinraum.
» Reinigungs- und begasungsbeständige Oberflächen
» Flächenbündige Integration in die Reinraumwand
» Im eingebauten Zustand kalibrier-und justierfähig
» Präzisionsmesstechnik

Investitionssicherheit von Anfang an:
» Modulare Erweiterungsmöglichkeiten
» Komponenten entsprechen gängigen Industriestandards
» offene, systemunabhängige Komponenten
» hochwertige Messtechnik –„Made in Germany“
» Wartung und Service direkt durch Briem Mitarbeiter

 

Effizientes Monitoring spart bares Geld.
Mit dem Briem-Monitoring-System können Sie Profile für die Nachtabsenkung hinterlegen und so ohne Abstriche bei der Luftqualität teure Energie sparen. Außerdem haben Sie die Luftqualität stets im Blick und können ggf. die Luftwechselraten reduzieren.