Referenzen

Referenzen

Unsere Monitoring Systeme kommen in unterschiedlichen Branchen und Anwendungsgebieten zum Einsatz:

Hierzu zählen die Überwachung der Herstellprozesse in Arzneimittelwerken, in Krankenhaus- oder Versorgungsapotheken, im Bereich von Blutbanken, der Transfusionsmedizin, in Sterillaboren, in der Forschung und Arzneimittelentwicklung, im Bereich der Zell- und Gewebetransplantate, in Radionuklid-Laboren, in der Herstellung von Veterinärarzneimitteln, sowie vielen weiteren Bereichen.
Unser Aktionsradius ist im Wesentlichen der deutschsprachige Raum – wir können auf eine Vielzahl an Referenzen in den Nachbarländern Österreich und der Schweiz verweisen.
Gerne geben wir Ihnen auf Anfrage nähere Auskunft.

Auszug aus unseren Referenzen

KH in Stuttgart
Hochkontagiöse Pflege
Komplexe Raumdruckvisualisierung (ähnlich S3)
Transfusionsmedizin
Stammzellenlabor
Krankenhaus Apotheke

Zyto Apotheke Hamburg
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung und Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)

KH in Sindelfingen
Zytostatika/Gentechnik
Komplexe Raumdruckvisualisierung (ähnlich S3)
am Schrank und in den Räumen, Alarmweiterleitung

KH in München
S3 Bereich
Komplexe Raumdruckvisualisierung, zentrale Druckerfassung, Visualisierung am Schrank und in den Räumen,
Türüberwachungseinheit, Zusätzliche Anbindung an GLT

KH in Hamburg
Zytostatika
Raumdruck, -temperatur und -feuchtemessung, Visualisierung vor Ort, Übergabe Signale an die GLT
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Türverriegelungseinheit mit Anbindung an GLT

KH in Köln
Zytostatika
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
Kühlschrank Anbindung
Isolatoren Anbindung
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Qualifizierung

KH in Braunschweig
Zytostatika
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung, Visualisierung vor Ort,
Übergabe der Signale an die GLT
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)

Pharmazeutischer Hersteller in Berlin
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung, Visualisierung vor Ort,
Übergabe der Signale an bestehendes System

Medizintechnikhersteller Tuttlingen
Produktionsmonitoring
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung, Visualisierung vor Ort,
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)

Pharmazeutischer Hersteller in der Schweiz
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Qualifizierung

Pharmazeutischer Hersteller Harz
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Qualifizierung

Arzneimittel Hersteller Dresden
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Qualifizierung

Pharmazeutischer Hersteller in Hessen
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Qualifizierung

Krankenhaus Apotheke in Linz
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Visualisierung
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Virtuelle Server Installation

Zwei Blutzentralen in Österreich
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung, Visualisierung vor Ort, Übergabe Signale an die GLT
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)

Universitätsklinikum in Salzburg
Raumdruck, -temperatur und -feuchte Messung, Visualisierung vor Ort, Übergabe Signale an die GLT
Online-Partikel-Monitoring
GRM-Schaltzentrale (Datenvisualisierung/Archivierung)
Tablet Unterstützung
FFU Steuerung

Kundenstimmen:

„Wir sind bereits Kunde der Firma BRIEM. Im Mai beziehen wir eine komplett neue Apotheke mit Reinraum-Monitoring und werden jetzt sukzessive in alle Konzepte eingeführt. Wir sind froh, dass wir jemanden haben, der gut im Stoff steht. Die Präsentation am Messestand der Firma BRIEM fand ich total übersichtlich. Ich finde auch das System wirkt intuitiv bedienbar. Und dass das Handbuch nur 30 Seiten umfasst, finde ich vielversprechend. Ich freue mich auf das neue System. Es ist ein Quantensprung für uns und wird die Produktion der Arzneimittel erheblich sicherer machen. Auf die neue Apothekenbetriebsverordnung sind wir gut gerüstet. Sie ist eine Herausforderung, die aber auch eine Qualitätssicherung verspricht.“

„Bisher haben wir einen Reinraum, aber kein Monitoring. Die Präsentation im Reinraum der Firma BRIEM war sehr anschaulich und hat Spaß gemacht. Das System fand ich überzeugend.“„Die Präsentation war sehr klar und übersichtlich, die Inhalte wurden gut erklärt. Wir sind aktuell auf der Suche nach einem passenden Software-basierten System für Reinraum-Monitoring. Das Gewerk, das wir haben, ist allmählich gewachsen und Stückwerk. Wir sind auf der Suche nach einem großen Ganzen – das System von BRIEM wäre dafür ideal.“„Wir sind Architekten und planen ein Reinraumlabor. Ich bin hier, um Hintergrundwissen zu sammeln. Das System der Firma BRIEM ist sehr gut und verständlich dargestellt und macht einen guten Eindruck. Dass die Flächen der Geräte bündig in die Wand eingepasst sind, finde ich super, weil es dadurch von der Hygiene her nicht so viele Angriffspunkte gibt. Diese glatten Oberflächen werden von uns auch gefordert.“

„BRIEM ist bekannt für gute Qualität und gute Technik. Als Anlagenplaner kenne ich nur zwei Firmen in Deutschland, mit denen man auf einem gewissen technischen Niveau zusammenarbeiten kann – eine davon ist die Firma BRIEM.

„Wir sind im Anlagenbau tätig. Die Firma BRIEM ist klassisch bekannt in der Branche. Als Apotheker würde mir ein solches ganzheitliches Konzept imponieren, wenn ich eine kleine Fertigung im Hintergrund hätte. Auch wir haben bereits einige Geräte bei BRIEM gekauft, das ist eine gute Grundlage für weiteres.“  „Als Betreiber eines Labors bekommt man nur zu hören, dass man hinsichtlich des Monitorings etwas tun muss. Was genau, sagt einem aber keiner. Eine eingehende und kompetente Beratung von Fachleuten ist also absolut notwendig. Die haben wir bei BRIEM gefunden.“

„Gerade die Beratung kommt beim Thema Reinraum Monitoring meist zu kurz. Dabei ist der Bedarf dafür auf jeden Fall vorhanden. BRIEM setzt hier mit dem ganzheitlichen Ansatz aus meiner Sicht die richtigen Signale.“

„Als Ingenieurbüro sind wir regelmäßig für Qualifizierungen von Systemen zuständig. Von daher wissen wir eine ganzheitliche Begleitung des Kunden zu schätzen.“

„Wir haben uns bei unserer Bedarfsplanung bisher hauptsächlich am Arzneimittelgesetz orientiert. Durch das Gespräch mit den Experten von BRIEM haben wir erkannt, dass wir noch die eine oder andere Ergänzung benötigen"