Briem Steuerungstechnik GmbH

GRM – Ganzheitliches Reinraum Monitoring

für die Reinraumtechnik in der Pharmaindustrie, Medizintechnik und Biotechnologie sowie für Apotheken und Labore

Ein effektives Monitoring betrachtet den Reinraum ganzheitlich.

Partikelmonitoring

Das Partikelmonitoring ist eine der wichtigsten Komponenten im GMP Monitoring und dient der Überwachung der Luftreinheit. In einem festgelegten Messvolumen werden die Partikel gezählt und nach Größe klassifiziert. Für das Partikelmonitoring im GMP Bereich sind in aller Regel die Größen 0,5 μm und 5,0 μm von Bedeutung. Die elementaren Komponenten sind die Isokinetische Probenahmesonde, der Partikelzähler oder auch Counter genannt sowie ein Pumpe zur Erzeugung des Probenahmevolumens von 28,3 l / min.
Die erfassten Messwerte werden an das Monitoring übertragen und dort überwacht und dokumentiert.

Partikelzähler – Online-Monitoring für

  • Produktionsumgebung
  • Sicherheitswerkbänke
  • Messbereiche ab 0,1 μm
  • Wahlweise interne oder externe Vakuumpumpe
  • Optimale Datenkommunikation über Bussystem an die Messwerterfassung
  • Messvolumen nach ISO 14644-1.


Mobiler Partikelzähler

 


Der Nachweis der luftgetragenen Partikel ist im A- oder B-Bereich ein Muss. Eine sinnvolle und reinraumgerechte Integration der Messtechnik ist die Voraussetzung für eine präzise, reproduzierbare und aussagekräftige Messung. Je nach Anwendung werden Counter und Pumpe getrennt voneinander installiert oder es kommen zentrale, redundant aufgebaute Pumpensysteme zum Einsatz.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Integration der Partikel-Messtechnik in Sicherheitswerkbänken oder Isolatoren

Integration Sicherheitswerkbank:

 

made by BRIEM Steuerungstechnik

copyright 2015 Briem Steuerungstechnik GmbH